Kommentare

  • 9. November 2022 um 12:58
    Permalink

    Ob sie ihr Wohnzimmer auch so zumüllen?

    Antwort
  • 3. Dezember 2022 um 12:36
    Permalink

    Ich stelle mir einfach vor, dass die Sonne mich bescheint 💛

    Antwort
    • 3. Dezember 2022 um 16:53
      Permalink

      An manchen Tagen müssen wir die Sonne, einfach in uns tragen. 🙂

      Antwort
  • 6. Dezember 2022 um 21:33
    Permalink

    Danke für deine tollen Anregungen

    Antwort
    • 7. Dezember 2022 um 07:10
      Permalink

      Hallo Patrick,
      sehr gerne.
      Habe eine schöne Adventszeit

      Antwort
  • 6. Dezember 2022 um 22:27
    Permalink

    Liebe Silke, dass sind sehr schöne Ideen und ich freue mich jeden Tag auf eine Anregung von dir. Vielen Dank! Dir eine besinnliche, bereichernde Adventszeit. Liebe Grüße aus Bad Pyrmont Regina

    Antwort
    • 7. Dezember 2022 um 07:16
      Permalink

      Liebe Regina,
      ich freue mich, dass dir die Impulse gefallen und du dir die Zeit dafür nimmst.
      Habe auch weiterhin eine achtsame und ruhige Adventszeit.
      Liebe Grüße
      Silke

      Antwort
  • 8. Dezember 2022 um 17:44
    Permalink

    Hallo du da 🙂

    Ich habe mich einfach vor mein kleines Buchregal gestellt und gewartet welches Buch mich anlacht. Es war folgendes:
    Marie-Claire van der Bruggen: „Das Märchen vom Tod“
    Es geht darin um eine kleine Seele, die zum ersten Mal die Erde besucht und das große Abenteuer des Lebens erlebt.

    Außerdem habe ich darin gelesen:
    Marie Hermanson: „Der Sommer in dem Einstein verschwand“
    Nun, ich habe keine Ahnung ob das nun Fiktion ist oder irgendwie an die Realität angelehnt…. aber auf jeden Fall ist es ein spannender Roman, in dem ein wahnsinnger Nazi Einstein an den Kragen will. Außerdem spielt ein Esel eine weitere Hauptrolle.

    Dann habe ich tatsächlich in Vorbereitung auf ein weiteres Adventskalender-Türchen in einem selbstgeschriebenen Buch gelesen. Daraus ein Satz für euch:
    „Die Schrift, ist die Anwesenheit der Abwesenden und die Interpretation der Erinnerungen“
    (ein Teil des Satzes stammt von Matou, einer Katze die sieben Leben lebt -> ein geniales Buch! und ein Teil von mir.)

    So, und jetzt du – was hast du gelesen, oder kannst du empfehlen?

    Antwort
  • 10. Dezember 2022 um 00:26
    Permalink

    Ich bin dankbar für den Menschen, der mir in meinem schweren Kummer zugehört hat und mir eine andere Perspektive auf die Situation aufgezeigt hat.

    Antwort
    • 10. Dezember 2022 um 09:34
      Permalink

      Immer wieder gerne. Habe ein schönes Adventswochenende.

      Antwort
  • 13. Dezember 2022 um 08:52
    Permalink

    Danke liebe Silke, für die wundervollen impulse jeden Tag ♡♡♡
    Augen zu und tanzen…Für mich eine der besten Medizin in allen Lebenslagen. Klang, der berührt, Texte die berühren, und ganz oft auch die Zwischentöne, die Energie und Leidenschaft der Interpreten ♡♡♡

    Antwort
  • 13. Dezember 2022 um 23:32
    Permalink

    Bin dabei 😊
    … auch von mir, vielen Dank für deine Impulse !
    Lieblingslieder habe ich viele, nur die gefühlvollen Lieder lasse ich besser weg.
    Bin schon gespannt auf das nächste Türchen…

    Antwort
  • 23. Dezember 2022 um 11:04
    Permalink

    Ich bin dankbar, für eine so wunderbare Schwester, wie dich. Danke für die tollen Impulse in der Adventszeit, auch wenn ich nicht alle gelesen habe.

    Antwort
    • 23. Dezember 2022 um 13:07
      Permalink

      Danke du Liebe 🙂 Ich bin ebenso dankbar wie du, dass du meine Schwester bist
      Und zum Lesen bleibt immer noch Zeit.

      Antwort
  • 24. Dezember 2022 um 08:43
    Permalink

    Liebe Silke,
    vielen Dank für den wunderbaren „Achtsamen Adventskalender“! Er hat mir Ruhe gegeben, jeden Tag eine Freude bereitet und tatsächlich kleine Auszeiten geschaffen!
    Danke dafür!
    Ich Wünsche dir und deinen lieben frohe Weihnachten und hoffe wir sehen uns im nächsten Jahr zum wandern!
    Ganz liebe Grüße Sandra

    Antwort
  • 7. Februar 2023 um 23:26
    Permalink

    Eine ganz wichtige Achtsamkeit !

    Es gibt Menschen, die eine so große positive Energie ausstrahlen, das sie auf andere überspringt und auch zum strahlen bringt.
    Kann ich aus eigener dankbaren Erfahrung sagen.

    Antwort